Archiv für März 2013

13.04.2013, München (Stachus), Demonstration:

13.04.2013, München (Stachus), Demonstration:
Gegen Naziterror, staatlichen und alltäglichen Rassismus – Verfassungsschutz abschaffen!
Busse und Zugtreffpunkte,
Aufruf

Unterstützung der Demonstration am 13.04.2013 in München – Verfassungsschutz abschaffen!

Gegen Naziterror, staatlichen und alltäglichen Rassismus – Verfassungsschutz abschaffen!

banner_gro
Der Arbeitskreis Kritische Geographie Leipzig unterstützt den Aufruf des Grundrechtekomitees, von Pro Asyl, des Republikanischen Anwältinnen- und Anwältevereins, der Liga für Menschenrechte und der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen zur bundesweiten Demonstration in München am 13.04.2013 um 13 Uhr und ruft hiermit auch zur Beteiligung von kritischen Geograph_innen auf!

Aus vielen Städten gibt es Busse und Zugtreffpunkte, welche hier gesammelt sind.

Verfassungsschutz abschaffen!
Staatlichen und alltäglichen Rassismus bekämpfen!

Aufruf zur Demonstration am 13. April 2013 in München!

Am 17. April 2013 beginnt in München der NSU-Prozess, in dem unter anderem zehn Morde aufzuklären sind. Davon unabhängig müssen aus dem Versagen von Polizei und Geheimdiensten weitreichende politische Konsequenzen gezogen werden. Die Selbstenttarnung des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) offenbarte in der Folge eine Masse von Fehlleistungen der Geheimdienste und der Polizei bei der Nicht-Verfolgung der Mordserie. Die Untersuchungsausschüsse des Bundestages und der Landtage Thüringens, Sachsens und Bayerns decken immer neue Skandale auf: Akten waren geschreddert worden, die Verfassungsschutzämter oder – im Falle Berlins – der polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamts „vergaßen“ dem Ausschuss V-Leute aus dem Umfeld der Gruppe zu benennen, Informationen wurden nicht weiter gegeben.
(mehr…)