Beiträge von Administrator

Digitaler Umzug

Der AK Kritische Geographie hat ein neues digitales Zuhause. Fortan findet Ihr uns unter www.kritische-geographie.de!

17.-18.6.2011, HU Berlin: Postkoloniale Gesellschaftswissenschaften. Eine Zwischenbilanz

17.-18.6.2011, HU Berlin, Konferenz: Postkoloniale Gesellschaftswissenschaften. Eine Zwischenbilanz. Programm als pdf. Anmeldung bis 01.06.11 per email an postkolonial[ÄT]web.de

2. bis 5. Juni 2011: Recht auf Stadt

2. bis 5. Juni 2011: Recht auf Stadt – Der Kongress. Hamburg.
Programm und Homepage…

Crisis – causes, dimensions, reactions

6. Internationale Konferenz “Kritische Geographie”

Frankfurt am Main, 16. – 20. August 2011

Die sechste International Critical Geography Conference der International Critical Geography Group findet im August dieses Jahres in Frankfurt statt. Nach sehr erfolgreichen Treffen in Vancouver (1997), Taegu (Südkorea; 2000), Bekescaba (Ungarn; 2002), Mexico City (2005) und Mumbai (2007) werden geschätzte 300 bis 400 kritische Wissenschaftler/innen aus Geographie und anderswo zum Oberthema “Crisis – causes, dimensions, reactions” diskutieren. Die bis zu 10 Sessions der insgesamt 10 Schwerpunkte innerhalb dieser Oberthemas werden von je 2 bis 3 Koordinator/inn/en zusammengestellt.

Die Form der Konferenz wird neben einigen Keynote Lectures, halbtägigen Exkursionen, Plenarsitzungen zur Zukunft der International Critical Geography Group sowie gemeinsamen Abendessen aus Sessions bestehen, die möglichst wenig formale „paper presentations“ (aka akademisches Schaulaufen) und möglichst viel Diskussion beinhalten sollen. Nach der Veröffentlichung der Calls for Participation sind Vorschläge aller Art bis zum 1. Dezember 2010 erbeten, Registrierung wird bis zum 1. Mai 2011 möglich sein. Die Teilnahmegebühr (Frühbucher/Normalbucher) wird für Teilnehmer/innen aus „high income economies“ 210/280 Euro (Vollzahler/innen), 120/160 Euros (Selbstzahler/innen ohne Fördermöglichkeit) bzw. 60/80 Euro (Studierende) betragen, enthalten sind Kaffeepausengetränke sowie die o.g. Abendessen.

Die Onlineanmeldung steht zur Verfügung. Frühbuchertarife gelten bis zum 15. April. Mit der Anmeldung kann auch die Teilnahme an der Exkursion Walking Berlin. Erkundungen zu Texturen und Dynamiken einer Krisen-Hauptstadt gebucht werden, die im Anschluss an die Konferenz stattfindet.

Website zur Tagung

3./4.12., Marburg

03./04. Dez 2010, Marburg, Tagung: „Ambivalenzen regionaler Identitäten und Kulturen – Globalisierungskritik, Wettbewerbsregionalismus und politische Handlungsoptionen“. Infos und Anmeldung hier…

AK Treffen Mainz

29.-31.10.2010, Mainz: Treffen des Arbeitskreis Kritische Geographie. Infos hier…

Leipzig: Salon Surveillance – Vorsicht, Vorbeugen!

Salon Surveillance:
Vorsicht, Vorbeugen!
Kinder im Fokus der Kriminalprävention
Donnerstag, 23.9.2010,
19 Uhr

Geprächsrunde mit Verena Schreiber, Goethe-Universität Frankfurt (M.)
Moritzbastei, Universitätsstraße 9, Leipzig

Dass sich Präventions- phantasien besonders häufig um Kinder drehen, ist nichts Neues. Durch ihre Mystifizierung als unschuldige und hilflose und damit gleichzeitig auch immer gefährdete und gefährliche Wesen provoziert Kindheit – wie keine andere Lebensphase – präventive Interventionen. (mehr…)

Treffen des Geographischen Arbeitskreises Entwicklungstheorien

width=
29.-31. Oktober 2010 in Innsbruck: Treffen des Geographischen Arbeitskreises Entwicklungstheorien

Nachttanzdemo Münster 2010

nachttanzdemo münster Nachttanzdemo Münster

Symposium

Programm als pdf

Symposium Göttingen

Programm als pdf

Infos und Anmeldungen unter raum_natur[ät]yahoo.de